Pflege und Betreuung

Wir bieten unseren Senioren ein zu Hause in einem gemütlichen, gehobenen Ambiente in XX Einzelzimmern und XX Doppelzimmern. Die Doppelzimmer werden bis XXX im Zuge der Umsetzung der Landesheimbauverodnung in Einzelzimmer umgewandelt werden. Alle Zimmer sind barrierefrei erreichbar und mit einem eigenen, seniorengerechten Bad ausgestattet. Die Zimmer verfügen über eine Grundausstattung (Pflegebett, Sitzgelegenheit, Schrank / Kommode), können aber mit eigenen Möbelstücken individuell ergänzt werden. Zusätzlich steht allen Senioren ein Gemeinschaftsraum und eine Teeküche in ihrem Wohnbereich zur Verfügung.

In unserem Haus besteht freie Arztwahl. Der eigene Hausarzt kann nach Einzug beibehalten werden, darüber hinaus gibt es weitere Hausärzte, die im Wechsel täglich in unser Heim kommen. Als Service des Hauses steht unseren Bewohnern ein der hauseigene Frisiersalon einmal pro Woche zur Verfügung. Auch die mobile Fußpflege kommt in regelmäßigen Abständen ins Haus. Für Physiotherapie und Logopädie vermitteln wir gern an unsere Dienstleister weiter.

Großen Wert legen wir auch auf ein vielfältiges Betreuungsprogramm. Unsere Betreuungskräfte stellen mit viel Engagement ein buntes Programm auf die Beine, bei dem jeder auf seine Kosten kommt. Ob Backen, Kochen, Sturzprävention, Kegeln auf unserem Kegeltisch im Gymnastikraum, Bingo, Basteln, Einkaufsfahrten, Gehirnjogging, Singen mit Klavierbegleitung oder Quizrunden – für Abwechslung ist gesorgt. Neben dem täglichen Programm organisieren wir auch immer wieder Ausflüge mit dem hauseigenen Bus zu Ausflugszielen wie dem Tierpark, in eine Besenwirtschaft oder zu einem schönen Café der Umgebung.

Alle jahreszeitlichen Feste und Geburtstage werden gebührend und in Gemeinschaft gefeiert. Bei Sommerfesten, Nikolaus- und Weihnachtsfeiern sind natürlich auch die Angehörigen gern gesehene Gäste. Darüber hinaus unterhalten wir Kontakte zu Einrichtungen der Umgebung (Vereine, Kitas etc.), damit so auch Leben von außen in die Einrichtung getragen wird, z. B. mit einem Chorauftritt oder einer Vorführung an Fasching. Selbstverständlich können unsere Bewohner in regelmäßigen Abständen am evangelischen und katholischen Gottesdienst im Haus teilnehmen. Seelsorger beider Konfessionen betreuen unser Haus.